Die Qualität unserer Fertigung wird im Laufe des ganzen Produktionszyklus geprüft. Wir benutzen zerstörungsfreien Testen und zerstörenden Methoden.

Unsere zertifizierten Labors und Prüfstellen sind mit allen notwendigen Geräten ausgestattet. Wir überwachen, prüfen, analysieren und bewerten mit ihnen der Qualität der hergestellten Werkstoffen und Fertigprodukte.

Zerstörungsfreie Prüfungen von Materialien

Beim zerstörungsfreien Testen von Materialien (NDT) werden sämtliche Prüfungen so durchgeführt, dass es zu keiner kleinsten Zerstörung oder Beschädigung des zu prüfenden Teiles kommt.

Bei den Prüfungen der Oberflächenhomogenität werden die Unhomogenitäten der zu prüfenden Oberflächen mit der magnetischen oder Penetrationsmethode untersucht.

Bei den Prüfungen der inneren Homogenität werden die inneren Unhomogenitäten mit Ultraschall oder Durchstrahlung untersucht.

NDT-Prüfungen:

  • Ultraschallprüfung von Blechen, Brennteilen, Schweißverbindungen, Gussteilen und speziellen Bauteilen,
  • RTG-Durchstrahlung bis zu einer Materialstärke von 65 mm,
  • magnetische Begießungsprüfung,
  • Penetrationsmethode,
  • Messung der Wanddicke mit Ultraschalldetektoskop.

Das zerstörungsfreie Prüfen von Materialien führt erfahrenes Personal durch, dessen Qualifizierung von einer unabhängigen Zertifizierungsorganisation nach EN 473 in der Stufe Level II regelmäßig überprüft wird.

3D-Messung

Die 3D Messtechnik eignet sich vor allem für Messungen, die nicht mit klassischen Messgeräten durchgeführt werden können, oder überall dort, wo der Einsatz eines klassischen Messgerätes die Wahrscheinlichkeit eines Messfehlers erhöhen würde. Wir bieten Messungen mit:

3D-Koordinatenanlage Contura G2

  • Höhe des Teils max. 1 000 mm, Länge des Teils max. 1 600 mm, Breite des Teils 600 mm,
  • Gewicht des Teils max. 1 000 kg (ausnahmsweise auch mehr, es hängt von der Form und Handhabungsmöglichkeit ab),
  • erzielte Messgenauigkeit bis 0,001 mm (hängt von der Form des Teils und der angewendeten Messmethode ab).

3D Koordinatenmesssystem Leica

Messlänge Messgenauigkeit
bis 2 m ± 0,060 mm
bis 4,5 m ± 0,060 mm
bis 9 m ± 0,063 mm